Isabella-combi.de

Am 10. Juni 1954 wurde Borgwards Hansa 1500/54 vorgestellt.

Auf Nachfrage des Musterbaumeisters, wie denn nun das neue Modell heissen soll,

antwortet er (C. F. W. Borgward):

€ž”””Ist mir egal, schreibt meinetwegen
ISABELLA drauf”””!

Wahrscheinlich in Anlehnung an seinen Spanienurlaub und der dortigen Hotelbesitzerin namens

 ISABELLA.

Im Mai 1955 wurde der Combi zum Verkauf angeboten.

Obwohl er gleich war in den Karosserieabmessungen, fiel er 2 cm länger aus!

Der Combi war verglast, und der Geschäftswagen war ohne Laderaumverglasung sowie Rücksitzbank.

Es wurden 37.346 Fahrzeuge gebaut bis 1962, wobei es nur 4 in 62 waren!

Aber 65 % gingen nach Übersee.

Im Januar 1956 kostete der Combi 7.565 DM.

Beim 62er Modell ging die Heckklappe nach oben auf.

Isabella mit Isabella